Ross From Friends

Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr

Nachdem der britische Produzent Felix Clary Weatherall aka Ross From Friends mit seiner umjubelten EP „Aphelion“ im April sein Debüt auf Flying Lotus’ Label Brainfeeder feierte, und sich mit einer Handvoll vielbeachteter 12“s bei Labels wie Breaker Breaker, Lobster Theremin, Distant Hawaii, Magicwire und eine 10" auf Molten Jets in Position brachte, veröffentlichte er Ende 2018 mit „Family Portrait“ sein erstes Album überhaupt an! 

Das Album zeigt seine Fähigkeit, sich zu verändern und zu entwickeln, indem er sich von der Welt des Lo-Fi in die Welt von FlyLo bewegt. Er demonstriert seine Vielseitigkeit, die ihm erlaubt, mit Leichtigkeit zwischen großen Produktionen mit Bands wie Little Dragon, einem Peaktime-Slot in Berghains Panorama Bar und fummeligen Live-Sessions im Maida Vale Studio für BBC Radio 1 zu wechseln. 

Genauso wie die aufgenommene Musik ist auch die Live-Show integraler Bestandteil der Identität von Ross From Friends, die schon immer im Tandem existierte: mit John Dunk an Saxophon und Keyboards und Jed Hampson an der E-Gitarre, baut RFF seine Arrangements zu einer Show aus, die sowohl auf einer Festivalbühne als auch in einem Club funktioniert.

Anna Aayar

Piano Improvisationen

Caboose

Blues rock / Alt. Folk / Psychedelic

Try to close your eyes: the smell of stagnant rust, the coolness of freshly cut grass, the sent of food getting cold on the windowsill, subtle wind shear at sunset that blows away the last moments of a summery day... Far away, you'd hear a steam locomotive relentlessly riding, then an hypnotic melody of a drum band: the dust rises up, feet tapping like a lucky charm... who is the charmer?

That's Caboose, with their bucolic, raw, breathless sound that wrap around the air and recalls still summer evenings interrupted by tribal dances and voodoo rituals.
Louis DeCicco (guitar, voice) and Carlo Corso (drums, percussions) are a talented power-duo that draws the audience with an energetic mix of roots blues, tribal rythms, spoken word. 

After selling more than 400 CDs and having played over 50 concerts in 2018,
in January 2019 they will be participating in the International Blues Challenge, the worldwide event dedicated to new blues talents held in Memphis, touring Tennessee, Mississippi, Louisiana. In the same year are going to release their new cd "Hinterland Blues". 

Officina Papyrus

Members:
Louis DeCicco_ voice, slide guitar
Carlo Corso_ drums, percussions

VIDEO: https://youtu.be/Nlmpy_V5jSA
CD STREAMING: https://open.spotify.com/artist/4IrG3HXdqHRm82Vm2MwPCL

video_@Vas Nicol
photo_ @Pierluigi Muscolino

www.caboosemusic.com

Frenzie

Band aus Berlin // Pop, Singer-Songwriter

Musikerstammtisch

Nikolaus kommt rum!

Schüler-Weihnachtskonzert

der Berliner Stadtmusikanten beim Heissa Holzmarkt25 Wintermarkt. Alle Schüler – ob groß oder klein - sind schon ganz schön aufgeregt und üben fleißig ihre Stücke. 

Im Rampenlicht zu stehen ist immer eine enorme Herausforderung, aber wenn man es geschafft und sich überwunden hat, dann ist man um so glücklicher und stolz wie Bolle. 

Daher kommt mit Kind und Kegel, unterstützt die Musiker seelisch und moralisch und genießt einen schönen Nachmittag mit Plätzchen, Lebkuchen, Tee, Glühwein UND Musik in schöner Atmosphäre und bei herzlichem Miteinander.

****************************************************

14.12.2018 um 16:30 Uhr: La Salle (Chirohouse)
Eintritt frei

OMP - Orchestre Miniature in the Park

OMP is the first and only colourful Miniature-Instruments-Orchestra in the world. Thirty People from everywhere make Alternative-Pop with children instruments.

Nach einer ganzen Reihe geheimer Überraschungskonzerte, spielen sie endlich mal wieder angekündigt, liebe Freund/innen! Dazu noch auf dem sympathischsten aller Märkte, dem Heissa Holzmarkt25 UND sogar drinnen! Hurah! Kommt zuhauf!

Beginn: 18:00 Uhr

Monolink live + Band (sold out)

Monolink geht diesen November auf achttägige Tour durch ganz Deutschland. Mit dabei ist seine neu geformte Live Band mit einem Schlagzeuger und einem Keyboarder. Steffen Linck, Mastermind hinter Monolink, ist bereits für seine Live-Shows bekannt,

bei denen er singt und live Gitarre spielt, während er Synth-Pad Sounds und hypnotische Bässe mischt. Diese Tour wird mit zwei begleitenden Musikern jedoch der nächste Schritt auf seiner musikalischen Reise sein.

"Was mich anzieht, mit einer Band auf Tour zu gehen, sind die Möglichkeiten, die elektronischen Klänge mit den Menschen live zu verbinden, und auch die Fehler, die daraus entstehen können. Es besteht die Chance, dass völlig ungeplante Momente auf der Bühne passieren und und ich meine Komfortzone verlassen muss,um Raum für neue Dinge zu schaffen. Die Band wird Platz für Improvisation und Neuinterpretation meiner Songs lassen. Da mein Hintergrund immer Bandmusik war, ist dies Projekt zwangsläufig der nächste Schritt für mich", sagt Linck.

Der aus Hamburg stammende und jetzt in Berlin ansässige Monolink präsentiert Songs seines Debütalbums "Amniotic", das Anfang des Jahres auf Embassy One Records erschienen ist. Die Fans werden Tracks wie "Sirens" und "Swallow" erkennen, die bereits von Patrice Bäumel und Tale of Us geremixt wurden.

24.11. Berlin, Säälchen: AUSVERKAUFT 
27.11. Berlin, Säälchen: AUSVERKAUFT
30.11. Berlin, Säälchen: AUSVERKAUFT

Monolink live + Band 
+ Support: O/Y

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

 

Musik abonnieren